Die Musikgesellschaft Menzberg wurde 1880 gegründet und zählt heute 30 Aktivmitglieder.

Wir umrahmen zahlreiche kirchliche und weltliche Anlässe musikalisch und erfreuen so unsere Mitmenschen mit unseren Klängen.

 

Ständli im Dorf/ Umgebung:
Zur Zeit sind unsere Musikklänge in etwas anderen Umgebung zu hören. Wir spielen in der nächsten Zeit ein Ständli im Dorf oder näheren Umgebung. 
An folgenden Daten spielen wir der Bevölkerung Menzberg ein Ständli:
Donnerstag, 17. September 2020 um 20.00Uhr -> Distel's Schürli
Donnerstag, 24. September 2020 um 19.30Uhr -> Schüregg

Wenn ihr auch ihr die Musik in unserem Dorf vermisst habt in den letzten Monaten, dann öffnet eure Türe und Fenster oder kommt vorbei. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuhörer/innen.

Aktuelle Infos zu Events (Stand 28. Juni 2020):

Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus ist folgender Anlass abgesagt worden:

- Samstag, 05. September 2020 -> Marschmusikpreis, Region Sempachersee


Ebenfalls haben wir als Musikgesellschaft Menzberg entschieden, unser Jahreskonzert in diesem Jahr ebenfalls abzusagen.

Je nach Vorschrift vom BAG im September 2020 werden wir ein Konzert im kleinen Rahmen in der Pfarrkirche Menzberg durchführen. Das wird aber von uns kurzfristig entschieden und wird auch entsprechend publiziert.

Wir hoffen, dass wir dann im Herbst 2021 unser Jahreskonzert wieder wie gewohnt durchführen können.



Jahreskonzert 2019
Ein abwechslungsreiches Jahreskonzert für Jung und Alt konnten wir unter der Leitung von Michael Barmet präsentieren. Gemeinsam mit der Musikgesellschaft Menzberg führte unsere Moderatorin Jana Johann das Publikum von rassigen Märschen, gefühlsvollen Melodien bis hin zu bekannten Popstücken durch die Konzertabende.

Das erste und letzte Konzert eröffnete die Jugendmusik Hergiswil- Menznau, welche mit ihren fetzigen und schön gespielten Rhythmen das Publikum erfreute.
Mit dem ersten Stück "Let's Celebrate" eröffneten wir unser Jahreskonzert, gefolgt vom anspruchsvollen "Adventures in Brass" und dem gefühlsvollen "Voices". Anschliessend setzten wir unser Konzert mit einen knackigen Marsch "Wien bleibt Wien" fort. Vor der ersten Pause ertönte "Child Lullaby" ein Flügelhorn Solo, das von Darja Blum präzise und gefühlsvoll gespielt wurde.
Nach der Pause präsentierten wir weitere Leckerbissen dem Publikum. Der Marsch "William Tell", "Herb Alpert Pop's" und "Eleni" gaben den Auftakt in die zweite Hälfte. Das Highlight am diesjährigen Konzert war ganz bestimmt das Medley von "Best of Polo Hofer". Die bekannten Popmelodien wie "Wäge der", "Kiosk", "Alperose" und "Giggerig" begeisterte die Besucher/innen.
Am Schluss bedankten wir uns mit einem kleinen Dessert beim Publikum. Beim "Birewegge Polka" servierten wir die feine Birnenwegge aus Romoos.


Das Theater "die falsche Oma" brachte dem Publikum den eint oder andere Lacher. Die Theaterbühne verwandelte sich in einen Wintersportort und eine Verwechslung der Mutter mit einer Touristin gab ein wildes Durcheinander. Sogar die ortskundige Skilehrerin konnte den aufgewühlten Touristen nicht weiterhelfen und als sich dann die Mutter noch in einen italienischen Baron verliebte, gestaltete sich die Suche nach der "richtigen" Mutter noch viel schwieriger als zuerst vermutet. Aber wer sucht, der findet.

Ein grosses Dankeschön an alle Besucher/innen an unserem Jahreskonzert und für die Unterstützung durch das ganze Jahr.

prev next
  • Willkommen beim Jahreskonzert der Musigesellschaft Menzberg
  • Jugendmusik Hergiswil- Menznau
  • Flügelhorn Solo Darja Blum
  • Dankesworte vom Präsident
  • Teil v. Ehrungen: Theres Bättig(45Jahre) Brigitte Johann(45Jahre; sitzend) Stefan Schärli(35Jahre)
  • Tombola
  • Das Theaterstück "die falsche Oma"